SCHLIESSEN
Versichertenstatus

Rehabilitation

Stationäre Rehabilitation

Für eine Rehabilitationsmaßnahme bieten die Dr. Römer Kliniken einen familiären, Überschaubarkeit und Geborgenheit vermittelnden Raum für eine wirksame Therapie auf wissenschaftlicher Grundlage. Im Mittelpunkt steht ein vielseitiges Therapieangebot, welches von einem interdisziplinären Team kompetenter Mitarbeiter am individuellen Bedarf ausgerichtet wird.

Neben dem Akutkrankenhaus verfügen die Dr. Römer Kliniken über eine Rehabilitationsklinik mit 34 Betten. Dort können rentenversicherte Patienten, aber auch gesetzlich Krankenversicherte behandelt werden. Behandlungen über die Berufsgenossenschaften sind ebenfalls möglich.

Für eine Rehabilitationsbehandlung ist die Antragsstellung beim Kostenträger und dessen Genehmigung vor Antritt der Behandlung erforderlich. Wir bieten Rehabiltationsbehandlungen in unserem breiten Indikationsspektum der Fachgebiete Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin an.

Eine Rehabilitationsbehandlung ist indiziert bei chronischen Leiden, Folgeerkrankungen, zur Nach- und Weiterbehandlung bei Störungen nach Abschluss der Akut-Behandlung und der diagnostischen Phase. Eine Krankenkassenrehabilitation kann auch bei älteren Patienten, Rentnern (Gerontopsychosomatik) und bei familienversicherten Patienten durchgeführt werden.

Die Rehabilitation dient der „Wiederherstellung“ und Wiedererlangung von eingebüßten Fähigkeiten und Fertigkeiten. Sie soll eine Verschlimmerung, die zur Berentung bzw. Pflegebedürftigkeit führen kann, verhüten und die Wiedereingliederung in den Alltag fördern.

  • Die Rehabilitation dient der „Wiederherstellung“ und Wiedererlangung von eingebüßten Fähigkeiten und Fertigkeiten. Sie soll eine Verschlimmerung, die zur Berentung bzw. Pflegebedürftigkeit führen kann, verhüten und die Wiedereingliederung in den Alltag fördern.
  • Die Rehabilitation dient der „Wiederherstellung“ und Wiedererlangung von eingebüßten Fähigkeiten und Fertigkeiten. Sie soll eine Verschlimmerung, die zur Berentung bzw. Pflegebedürftigkeit führen kann, verhüten und die Wiedereingliederung in den Alltag fördern.
ZUR ANMELDUNG REHAKLINIK

Bitte rufen Sie mich telefonisch zurück.