SCHLIESSEN
Versichertenstatus
Gartentherapie

Sandspieltherapie

Sandspiel

Das Sandspiel gibt es schon lange und in verschiedener Ausprägung „auf der Welt“. Dora Kalff begründete das „Therapeutische Sandspiel“ und erweiterte damals die Löwenfeldsche Methode der „World Technique“.

Frau Kalff schreibt zum Sandspiel: „Dem Klienten wird die Möglichkeit gegeben, in dem durch den Sandkasten (es gibt zwei davon, mit trockenen und nassen Sand) mit seinem begrenzten Raum, mit Figuren (die in großer Anzahl in Regalen griffbereit sind) und durch das Gestalten des Sandes eine seinem inneren Zustand entsprechende Welt aufzubauen. Auf diese Weise werden im Freien, kreativen Spiel unbewusste Vorgänge in einer dem Traumerlebnis vergleichenden Bilderwelt in dreidimensionaler Form sichtbar gemacht. Durch eine so entstandene Reihe von Bildern wird der von C. G. Jung beschriebene Individuationsprozess angeregt und zur Erfahrung gebracht.“

In den Dr. Römer Kliniken wird mit sehr früh verwundeten und traumatisierten Patient/innen ein Sandspiel in der Gruppe konzipiert. Der spielende Mensch ist immer genügend gut verankert in sich, seinem Bewussten und Unbewussten, und kann staunend seine selbst erschaffene Bilderwelt betrachten und verfolgen. Das gibt für viele Menschen die Möglichkeit – ohne einen direkten Beziehungsaspekt in der therapeutischen Arbeit betrachten zu müssen – über seine Bilder zu sprechen und so von seinen inneren Welten berichten zu können.

Menschen, die introvertierte, weniger sprachgewandter, viel zu belastet von Misstrauens- und alten, sehr schmerzlichen Beziehungserfahrungen stecken, können hier im Sand ihre „Sprache der Verstummten“ finden und „wortlos“ kommunizieren. Und sie können die Erfahrung machen, dass ihre inneren Bilderwelten einen Sinn haben und sie auch gehalten werden.

Das Sandspiel strebt eine Ganzheitserfahrung von Ich, Selbst, Körper und Geist an, die in dem Grundsatz ihren Ausdruck findet, dass Energien nicht verdrängt, sondern gezeigt und in einen kreativen Gehalt transformiert werden.

Bitte rufen Sie mich telefonisch zurück.